Vorlesewettbewerb 2019

20.05.2019

Das Glück findet sich oft zwischen den Seiten eines Buches

 

Am 17. Mai 2019 fand in der Grundschule Weidenhain der schulinterne Vorlesewettbewerb statt. Aufgeregt, aber voller Motivation starteten die Dritt- und Viertklässler in den Wettbewerb. Im dafür hergerichteten Musikraum wartete schon die Jury, welche sich aus der Lesepatin Frau Heldt, unserer Schulsekretärin Frau Melichar sowie Herrn Schubert zusammensetzte. Vorgelesen wurden jeweils ein geübter und ein unbekannter Text rund um unser diesjähriges Schulthema Glück, zu dem die Jury im Anschluss einige Verständnisfragen stellte. Die Schülerinnen und Schüler waren ein tolles Publikum und belohnten ihre Vorleser mit großem Applaus. Im Anschluss war die erste und zweite Klasse an der Reihe. Auch sie lasen ihre geübten und ungeübten Texte mit großer Bravour. Die Jury hatte es mit ihrer Entscheidung in allen Klassenstufen nicht leicht, kam aber nach einer kleinen Beratungspause zu einem einstimmigen Ergebnis. Um 10.45 Uhr versammelten sich alle Klassen, Lehrer sowie die Jury gespannt auf dem Schulhof zur Siegerehrung. Frau Köppchen richtete ihre Worte zunächst an die Schüler und Schülerinnen, welche für ihre Ausdauer beim Zuhören sowie der Fairness gegenüber allen Vorlesern ein großes Lob verdient haben. Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs erhielten an dieser Stelle auch nochmal einen donnernden Applaus. Bei der Verkündung der Platzierungen stand den großen und kleinen Vorlesern die Aufregung ins Gesicht geschrieben. Einen herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Siegerinnen – ihr könnt stolz auf euch sein!

Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle unserer Jury, welche den Vorlesewettbewerb erst möglich machte. Für die gesponserten Buchpreise bedanken wir uns bei der Buchhandlung ‚Bücherwald‘ aus Torgau!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vorlesewettbewerb 2019