Mädchenfußball

26.07.2019

Vizemeister bei Mini-Fußball-WM der Mädchen

Seit März trafen sich regelmäßig 10 Mädchen der Klasse 3 und 4 und trainierten -freiwillig- unter der Leitung von Frau Schneider und Herrn Bock Fußball.

Was war passiert? Es wurde ein Mädchenfußballturnier in Beilrode ausgeschrieben. Nach einer Umfrage wollten 10 Mädchen mitspielen. Sie trainierten Ballannahme, Passspiel und Torschüsse. Eine gute Torfrau war mit Luisa Krüger bald gefunden.
Dann war es soweit. Am 26.06. fuhr unsere Mannschaft mit 8 Mädchen nach Beilrode in die Ostelbienhalle zum Turnier. Jedes Mädchen erhielt vom Veranstalter ein Trikot und wir traten als Team Brasilien an. Es waren noch 4 weitere Teams da und es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Unsere Mannschaft schlug sich meisterhaft. Unsere Mädchen  wurden von einigen „Schlachtenbummlern“, Eltern und Geschwistern, lautstark angefeuert. Wir gewannen 3 von 4 Spielen deutlich zu Null. Nur gegen den neuen „Weltmeister“ Deutschland aus Dommitzsch verloren wir knapp. Am Ende wurden wir Vizemeister und Luise wurde als beste Torhüterin des Turniers ausgezeichnet. Jede Spielerin erhielt einen silbernen Pokal und eine Urkunde. In unserer Mannschaft waren Selina Kresse, Lena Martens, Frieda Dähne, Lena Pauline Frank, Milaine Hille, Luisa Krüger, Annika Rodrigo und Finja Schreiber.
Ein Dank an die Eltern, welche den Hin- und Rücktransport der Kinder organisierten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Mädchenfußball